Improve your life

Monotoner Alltag? Leben in der Warte- oder gar in der Dauerschleife? Wie oft haben wir das Gefühl, dass uns die gleichen Dinge immer und immer wieder einholen?! Wir ärgern uns über die selben Menschen, über die selben Probleme, sind genervt vom unablässig quietschendem Hamsterrad und übersehen dabei ganz, dass wir es sind, die bestimmen,  wie wir mit uns und mit unserem Umfeld umgehen.

Vielleicht haben wir nicht auf alles Einfluss im Leben, aber wichtige Parameter können und sollten wir selbst bestimmen. Aus diesem Grund habe ich mir 25 Anregungen notiert, von deren Umsetzung ich mir einen positiven Effekt verspreche. Ich kenne meine Schwächen und Bedürfnisse am besten und ich möchte Beiden künftig mehr Gehör schenken, denn auch sie gehören zu mir und können – richtig eingesetzt – ein wirkungsvoller Katalysator sein… oder zumindest ein wenig Öl für das quietschende Hamsterrad, um etwas geschmeidiger durch’s Leben zu gleiten.

  1. Entscheide selbst.
  2. Sei selbstbewusst(er).
  3. Raus aus der Komfortzone.
  4. Gehe auf andere Menschen zu.
  5. Nimm nichts persönlich.
  6. Glaube an Wunder. Jeden Tag.
  7. Richtig ist, was dich glücklich macht.
  8. Nimm dir Zeit nur für dich.
  9. Nutze Ängste und Sorgen als Antrieb.
  10. Lass die Vergangenheit los.
  11. Leb‘ bewusster.
  12. Werde aktiver.
  13. Setze dir Ziele.
  14. Achte auf deine Gesundheit.
  15. Verbringe so viel Zeit wie möglich unter Menschen.
  16. Reise.
  17. Bleib‘ dir treu.
  18. Akzeptiere oder ändere es.
  19. Es ist unwichtig, was andere über dich denken.
  20. Bleib‘ neugierig und aufgeschlossen.
  21. Unterschätze die Kraft des Karmas nicht.
  22. Nutze deine Zeit sinnvoll.
  23. Vertraue auf dein Bauchgefühl.
  24. Nichts passiert ohne Grund.
  25. Hab‘ Geduld.

IMG_20170215_164749903_HDR

Advertisements

8 Gedanken zu “Improve your life

  1. Wenn man bewusster lebt, hat man schon sehr viel erreicht. Empathie für dein gegenüber und das Eigene Ich, helfen uns allen, die wichtigen Dinge in den Fokus zu stellen.
    All das, was du aufgeführt hast, sollte sich jeder klar machen.
    Sei lieb gegrüßt.
    Christian

    Gefällt 3 Personen

  2. „Akzeptiere oder ändere es.“ Damit triffst du bei mir vollkommen ins Schwarze! 🙂 Oft klagen wir Menschen bloß unser Leid, ohne aktiv zu werden. Wir galuben an Schicksal und dass wir es nicht ändern können. Dabei gestalten wir selbst und sind keine Sklaven unseres Lebens!

    Danke für diesen wunderbaren Blog, der sich mit einer der grundlegensten Fragen auf dieser Erde beschäftigt! Sei lieb gegrüßt, Julia aka Psycho

    Gefällt 1 Person

    • Ich glaube schon, dass es so etwas wie Schicksal gibt, welches die wichtigen Eckpunkte im Leben lenkt. Aber das heißt keinesfalls, dass wir ohnmächtig sind. Ganz im Gegenteil, uns bleibt eine Menge Gestaltungsspielraum und es wäre wirklich schade, wenn wir den ungenutzt lassen. Dabei finde ich es sehr hilfreich, wenn man zwischen den Dingen, die man ändern kann und denen auf die man keinen Einfluss (mehr) hat, unterscheiden kann. Es hilft, sich auf die wichtigen Dinge zu fokussieren.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s