#Montag-Morgen-Motivation

Am 06.06.2016 postete ich diese #Mo-Mo-Mo für euch:

There is no need to rush.

If something is meant to be, it will happen.

In the right time,

with the right person,

for the best reason.

Lehnt euch zurück und lasst euch vom Leben überraschen – vielleicht heute, vielleicht morgen, vielleicht nächste Woche. As it meant to be, it will be. Und falls es doch noch nicht der richtige Zeitpunkt ist, die richtige Person oder der erhoffte Grund, dann wird sich das eben später fügen und dann kann es sich nur noch viel besser anfühlen.

Bleibt zuversichtlich  – wer weiß, was die Woche noch für Überraschungen für uns alle bereithält…


Ein Monat ist das nun her. Ich habe inzwischen begonnen, mich ganz gut einzurichten in meinem Leben, habe neue Bekanntschaften geschlossen, habe einen Weg gefunden, meine Freizeit zu gestalten und zu genießen… Und plötzlich war ER da, ist einzig seinem Gefühl folgend 370km gefahren, saß stundenlang mit sich ringend in irgend einem Café, umringt von 30 älteren Damen, inmitten einer für ihn unbekannten Stadt. Es dauerte, bevor er den Mut aufbrachte, mich das wissen zu lassen. Aber irgendwann drang auch zu ihm durch, dass ihm nichts anderes übrig bleiben würde, wenn er mir sagen wollte, was ihn zu diesem Aufbruch bewogen hat. Inzwischen weiß ich es. Er ist gekommen, um mir zusagen, dass er mit mir zusammen sein möchte…

image

 

 

8 Gedanken zu “#Montag-Morgen-Motivation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s