1. März – Tag der Komplimente

Guten Morgen ihr Lieben und willkommen im März! Wie könnte der Monat besser beginnen als mit einem aufrichtigen Kompliment?! Wie schön, dass heute „World Compliment Day“ ist. Natürlich kann man sich über die Notwendigkeit eines solchen Tages trefflich streiten, denn wie aufrichtig kann ein Kompliment sein, dass aus Anlass eines solchen konstruierten Tages gemacht wird? Ich denke, ungefähr so aufrichtig wie eine Liebeserklärung zum Valentinstag. Beide Tage kann man als überflüssig empfinden, wenn es um die pure Zweckerfüllung geht. Aber vielleicht sollte man den Tag als eine Erinnerung mit einem Augenzwinkern statt mit einem Zaunpfahl sehen, an etwas, das selbstverständlich sein sollte und es doch nicht immer ist. Natürlich verdienen die Menschen um uns herum nicht nur am heutigen Tag Aufmerksamkeit und Anerkennung, ein liebes Wort am rechten Platz, ein Lob für erfolgreiche Taten oder Dank für liebevolle Gesten und ein aufrichtiges Kompliment. Wir alle freuen uns über einen verbalen Klopfer auf die Schulter oder Anerkennung, denn es bestätigt uns in dem was wir tun und in dem was wir sind und kann uns sogar beflügeln. Wertschätzung ist wichtig, weil sie uns motiviert. Aber wie häufig verteilen wir selbst solche Komplimente, bestärkende Gesten und Worte?! Der Tag ist sicher keine Aufforderung abgedroschene Sprüche auszuteilen, aber doch ein schöner Anlass seinen Mitmenschen auch (!) heute mehr Aufmerksamkeit entgegenzubringen und das, was wir an ihnen schätzen, auch laut auszusprechen.

image

heutiges Kalenderblatt im Abrisskalender der Flow: „A year of tiny pleasures“

6 Gedanken zu “1. März – Tag der Komplimente

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s