NeujahrsvorSÄTZE

Floskel hier, halbherziger Wunsch da – nein, Neujahrsvorsätze habe ich nicht und laufe damit auch nicht Gefahr, statt Neujahrsvorsätze (noch) Vorjahrsvorsätze zu haben. Hervorragend. Während die Einen aufhören zu qualmen und schielende Blicke Richtung Bauch ertragen müssen, können die Anderen ihre Blicke auf den eigenen Bauch nicht mehr ertragen und schubsen die Kohlenhydrate von ihren Tellern. Ist der Anblick nicht köstlich? Ich lehne mich – still und leise über die schlechten Erfolgsquoten für Neujahrsvorsätze sinnierend – zurück und lasse sie machen…. bis Mitte Januar, okay, Mitte Februar. Und während alle so herrlich mit sich selbst beschäftigt sind, habe ich Zeit, mir über die wirklich wichtigen Dinge im Leben Gedanken zu machen. Ich glaube, ich möchte dieses Jahr einfach nur glücklich sein, mich (wieder) stärker auf die Dinge konzentrieren, die mir gut tun und das gute Gefühl mit allen teilen, die mir wichtig sind. Möge der heutige Abend mit meinem besten Freund und ein selbstgebastelter Liebesbrief in meinem Briefkasten bei meiner Rückkehr nur die Vorboten gewesen sein. Ich glaube fest daran und heiße die selbsterfüllende Prophezeiung in meinem Leben herzlich willkommen!

In diesem Sinne, bleibt einfach glücklich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s