Neues Wochenende, neues Glück

… so empfinde ich es zumindest, wenn ich die Arbeit für einen Tag hinter mir lassen kann, um den Frühling zu genießen. Grund genug diesen sonnigen Tag zu nutzen, um einen guten Freund zu begleiten. Auf diese Weise führte mich mein heutiger Ausflug in das belebte Köln, wo wir vom kunterbunten, studentischen Treiben am Rheinufer empfangen wurden und uns inmitten des frisch erwachten Menschentrubels durch die Innenstadt treiben ließen. Ist es nicht schön, wenn das Leben in den Straßen und Gassen erblüht und die Menschen wieder beginnen, ihr Leben stärker nach draußen zu verlagern? Nichts gegen die Gemütlichkeit des Winters, aber die belebende Kraft des Frühlings bleibt für mich einfach etwas ganz Besonderes, Jahr für Jahr. Und so verbrachten wir die Mittagszeit ohne Jacke bei dampfender Pasta in der freien Natur und genossen die frühlingshaften Sonnenstunden.

Die größte Überraschung des Tages summte uns allerdings auf dem Bürgersteig entgegen. Offenbar hatte man im Schwulenviertel hierfür nicht ganz so viel Verwendung, aber es dann gleich auf die Straße werfen?! Wir konnten jedenfalls herzhaft darüber lachen als er da so seine Kreise drehte…

Fehler
Dieses Video existiert nicht

Unverhofft kommt bekanntlich oft…;-)

 

 

3 Gedanken zu “Neues Wochenende, neues Glück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s