20.03. – Tag des Glücks

20. März 2016 oder auch „The International Day Of Happiness“. Wann sollte er auch sonst liegen, der Tag des Glücklichseins, wenn nicht am Frühlingsanfang?! Keine Zeit birgt so viel Hoffnung, blumige Zeichen des Neuanfangs und des Erwachens, aufkeimende Freude über die ersten kitzelnden Sonnenstrahlen, die Frühlingsgefühle und Gemüter in Wallung bringen können, einsetzendes Vogelgezwitscher, länger werdende Tage, die uns statt der schrillen Weckertöne am Morgen sanft begrüßen… Ich finde den Tag des Glücks vortrefflich platziert. Erfreuen wir uns an ihm!

Dank des sanften Schienbeintritts meines Körpers, der mich durch eine kleine aber feine Erkältung vom Durcharbeiten abhält, habe ich beschlossen, mich nicht darüber zu ärgern, denn irgendwie hat er ja Recht und irgendwie sollte ich ihm sogar dankbar sein, wenn er heimlich an der Handbremse zieht. Ich habe also beschlossen, mich am Tag des Glücks in meine Höhle (bis zur Nasenspitze unter die Decke) zu verkriechen, (auch wenn mit dem einsetzendem Frühling die Hummeln in meinem Hintern aktiver werden zu scheinen), und mich umgeben von allen Erkältungsmittelchen von hier aus auf Reisen zu begeben. Win-win für beide: Ruhe für den Körper und Rastlosigkeit für den Kopf. Schlimm genug, dass ich es erst jetzt schaffe, das Buch zur Hand zu nehmen, auf dessen Lektüre ich mich seit meinem Geburtstag freue! Denn welche Kombination könnte reizvoller und zugleich passender sein als das Reiseglück. Maike van den Boom – welch‘ treffender „niederdeutscher“ Spagat – bereist ausgehend von der „World Database of Happiness“ die 13 glücklichsten Länder der Welt. Überraschenderweise findet sich Buthan (mit dem wohl größten Bruttosozialglück) nicht auf ihrer Reiseroute. Diese führt sie stattdessen von Dänemark nach Island in die Schweiz, über Finnland weiter nach Mexiko, Norwegen, Kanada, Panama, Schweden, Australien und Kolumbien bis nach Luxemburg. Bereits diese Auswahl überraschte mich und lässt mich die Lektüre mit Hochspannung erwarten, da ich bislang nur 2 Länder hiervon persönlich bereist habe.

Ganz gleich, wohin es euch heute verschlägt – ich wünsche euch allen einen grandiosen Tag des Glücks! Oder wie die Isländer zum Abschied sagen: „Vertu sæl/l“ = Geh‘ glücklich!

image

5 Gedanken zu “20.03. – Tag des Glücks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s