#Montag- Morgen-Motivation

Natürlich möchte ich euch auch diese Woche wieder einen motivierten Start in die Woche wünschen und bin – wie häufig – hin- und hergerissen, ob ich euch dazu anspornen soll oder euch doch lieber mit auf den Weg gebe, dass ihr zumindest zwischendurch auch mal loslassen sollt, euch treiben lasst, um die Akkus zu füllen, um zu sehen, wo es euch hin verschlägt. Im Zweifel entscheide ich mich gern für die goldene Mitte, nicht weil die Kräfte nicht zu mehr reichen würden, sondern weil ich möchte, dass sie länger halten, denn meist sind es nicht nur kurzfristige, sondern eben langfristige Ziele, die nur durch dauerhaftes, beständiges Arbeiten erreicht werden können. Aber von welchen Zielen sprechen wir hier eigentlich? Die Antwort fällt bei jedem von euch sicher anders aus und doch lassen sie sich auf ein gemeinsames Ziel vereinen. Eigentlich wollen wir uns mit jedem Schritt der Person annähern, die wir selbst sein wollen. Aber wer oder wie wollt ihr sein?

  1. Wollt ihr sportlich, schlank, talentiert, erfolgreich, gesund, glücklich,… sein?
  2. Was müsstet ihr hierfür verändern?
  3. Was hält euch davon ab?
  4. Fangt an!

Im Zweifel sollten wir unser Verhalten deshalb danach ausrichten, ob das, was wir tun, uns näher zu der Person bringt, die wir sein wollen, denn dann kann es nur richtig sein. Wenn ihr schwankt, ruft euch die Ziele, die ihr damit verfolgt wieder in Erinnerung und haltet daran fest, wenn sie euch wichtig sind.

Heute ist für mich nicht nur Montag, sondern der letzte Tag in meinem „alten“ Lebensjahr, bevor es noch älter wird. 😉 Aus diesem Grund habe ich mir überlegt, mir dieses Jahr selbst ein Geschenk zu machen. Meine Motivation für die nächsten 366 Tage:

Ich möchte besser zu mir selbst sein.

image

.

4 Gedanken zu “#Montag- Morgen-Motivation

  1. Hihihi, ich hab gerade dieses uralte Lied im Kopf: „Der Countdown läuft, Baby, halt dich fest….“ Der Zusammenhang war zwar eigentlich ein Anderer, aber darüber sehen wir jetzt mal großzügig hinweg. ^^

    Bin schon gespannt, was du während dieser 366 Tage zu berichten hast. Besser zu sich selbst sein hat ja ziemlich viele verschiedene Möglichkeiten 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Zum Glück ist es noch nicht der FINAL Countdown, hoffe ich, 😉 und du hast – wie immer – vollkommen Recht. Es gibt so viele Möglichkeiten und ich würde auch gern ganz viel ausprobieren, um das Geeignete für mich zu finden und natürlich werde ich darüber berichten. Ganz so viel kann ich aber jetzt auch noch nicht verraten, soll ja schließlich eine Überraschung für mich werden 😉 Außerdem bleibe ich natürlich offen für Inspirationen… 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s