Pfannekuchen, Poncho und heiße Schokolade

Nachdem ich euch gestern schon von meinem lazy saturday gebeichtet habe, kann ich euch jetzt auch noch das passende Rezept für Leckermäulchen ergänzen. Appetit darauf überfällt mich regelmäßig bei Schmuddelwetter, wenn ich am liebsten mit dicken Kuschelsocken den ganzen Tag eine heiße Schokolade oder Tee in der Hand haltend durch die Wohnung schlürfen würde, meine Decke überall hinter mir herziehend. Wahrscheinlich sehnen wir uns in solchen Momenten einfach noch mehr nach Geborgenheit und fühlen uns eingemummelt irgendwie gewärmter und beschützter. Offensichtlich hat diesen Effekt auch die Modeindustrie entdeckt und mit Ponchos eine Art Kuscheldecke-to-go entwickelt, die man sich ersatzweise überwerfen kann, um einen vergleichbaren Effekt zu erzielen, wenn wir doch das Haus verlassen und spätestens dann unsere Decke zurücklassen müssen. (Seit Weihnachten habe ich auch ein solches Pendant, wahrscheinlich weil mich jemand extrem gut kennt! 😉 ) Nun aber zur kulinarischen Streicheleinheit von innen. Meine Klassiker an solchen Regentagen sind und bleiben Pfannekuchen / Eierkuchen / Plinsen – wie auch immer ihr sie bezeichnen mögt. Alles was ihr dazu braucht:

  • 2 Eier
  • 1 Tasse Mehl
  • 1/4 l Milch
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker

und bei mir gab es außerdem noch eine Hand voll Koksflocken dazu und Himbeeren hinein. Seeeeehr lecker und ein absoluter Glücksmoment für den Bauch.
image

Um heute den Tag nicht auch dahinplätschern zu lassen, auch wenn die Versuchung angesichts des beständig schlechten Wetters hoch ist, werde ich jetzt eine Sporteinheit einlegen, damit der Körper ein bisschen auf Touren kommt und der Kreislauf ein wenig in den Arbeitsmodus schalten kann.

Gestaltet euch euer Wochenende ganz nach eurem Geschmack und lasst es euch gut gehen!

6 Gedanken zu “Pfannekuchen, Poncho und heiße Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s