Türchen öffnen mal anders…

Gestern waren wir zum Türchen öffnen. Nein, nicht die mit Schokolade und auch keine Bildchen. Wir waren zum echten Türchen öffnen. Hier ist es inzwischen zur Tradition geworden, dass sich die Kinder am „Märchenzimmer“ treffen und von da aus geht es gemeinschaftlich in der Dämmerung durch die Fachwerkstadt zum Haus mit dem jeweiligen Tagestürchen. Dahinter verbirgt sich dann eine kleine Märchenaufführung für Kinder. Ich finde die Idee großartig, gerade weil es fernab jeden (Über-)Konsums stattfindet, nicht käuflich ist und durch all‘ die traditionellen Geschichten an die Idee von Weihnachten erinnert, abseits des Fernsehprogramms – quasi zum Anfassen und Erleben. Weihnachtszauber ist eben überall, wenn man nur ganz genau hinsieht und neben den Augen auch das Herz dafür öffnet. Das gilt nicht nur für die Kleinen, sondern auch für uns (mehr oder weniger) Großen!

 
image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s