Geht Glück durch den Magen?!

Wer kennt ihn nicht, den Ausspruch, dass Liebe durch den Magen gehe? Mir persönlich stellt sich ja dann immer die unappetitliche Anschlussfrage, was wohl mit der Liebe passiert, wenn sie da durch ist?! Aber das lassen wir an dieser Stelle wohl besser mal unbeantwortet…

Spannender scheint mir die Frage, ob auch Glück durch den Magen gehen kann?! Wie wäre es mit einem kleinen Selbstversuch?! Und was würde sich da heute besser anbieten als der Griff zu einem richtig guten Burger am heutigen Internationalen Weltburgertag und ja, gemeint ist damit wirklich das Fast – und zugleich Soulfood und nicht der Erdenbürger. (Ja, die haben inzwischen wirklich für alles einen Internationalen Tag?!?!)

Ob euch das tatsächlich glücklich machen kann, weiß ich nicht, aber ich erinnere mich noch gut an meinen letzten Bürger von vorigem Freitag und danach hatte ich einen richtig glücklichen Abend, auch wenn die „Romeo und Julia“-Aufführung und meine zauberhafte Begleitung den größeren Beitrag dazu geleistet haben dürften. Dennoch wollte ich euch die dabei entdeckte Burger-Bastel-Anleitung als Inspiration für eure eigene ganz persönliche Burgerschichtung nicht vorenthalten. Die Kombination mit Pesto fanden wir übrigens beide köstlich. Probiert es doch mal aus und lasst euch etwas Glück durch den Magen gehen! Happy Burger Day!
image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s