Unfallgefahr: Kleid

„Ich will der Grund sein, warum du lächelnd auf dein Handy schaust und gegen eine Laterne läufst!“

Keine gute Idee, besonders nicht auf Arbeit und ja, liebste Kollegin, ich habe mich an mein Versprechen gehalten und trage heute – trotz der angekündigten 25 Grad – eine Hose, um nicht wieder eine Unfallgefahr für meine Umwelt darzustellen. Ja, sie hatte auf dem Weg zur Mittagspause viel Freude wegen mir, während ich (wie immer) versunken in meiner eigenen Welt, fröhlich lächelnd durch die Gänge lief und (auch wie immer) von alledem nichts mitbekam. Erst als ich hörte, wie sie sich hinter mir zereimerte, wunderte ich mich, was ich verpasst hatte und wähnte mich schon (auch nicht gerade selten) eines eigenen Fauxpas. Zu meiner Beruhigung und Verwunderung berichtete sie mir dann aber lachend von einem Beinaheunfall eines Mann, der fast gegen die Klotür gelaufen wäre als er mir auffällig hinterherschaute und dabei offensichtlich seine restliche Konzentrationsfähigkeit eingebüßt hatte. Er begriff es selbst wohl erst als er sich durch ihren Blick leicht errötend ertappt gefühlt hat. Aber auch 2 Minuten später stand er noch immer unentschlossen zwischen Flur und WC. Ähnliche Situationen folgten beim Essen holen und Tablett wegbringen, bevor ich ihr versprach, heute auf ein Kleid zu verzichten, um die Unfallgefahr bei den Herren nicht unnötig zu erhöhen. Aber ja, ich gebe zu, auch wenn meine inneren Werte nicht im Mittelpunkt dieser Mittagspause standen, waren es doch kleine Egostreichler.

5 Gedanken zu “Unfallgefahr: Kleid

  1. Ich sags mal so, für nen netten Anblick machen wir uns auch mal zum totalen Trottel 🙂
    Manchmal ist unser Verstand einfach woanders… 😉
    Aber wir machen sowas mit Style!!
    LG
    Cedric von cedric97.wordpress.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s