Ab und an den (Solar-)Akku auffüllen nicht vergessen!

Arbeiten und Vorwärtskommen im Leben ist wichtig, aber nicht um jeden Preis! Mindestens genauso wichtig ist es, seine Grenzen zu erkennen und zu respektieren. Damit möchte ich nicht sagen, dass ihr euch nichts zutrauen sollt, nein, das meine ich nicht, aber statt mit euch und eurem Leben zu hadern, wenn es mal nicht so schnell vorwärtsgeht wie ihr es vielleicht gern möchtet, dann gönnt euch doch einfach mal eine Pause. Ihr habt sie euch verdient und ihr braucht sie auch, wenn ihr gestärkt und konzentriert ans Werk gehen wollt!

Zu dieser Erkenntnis kam ich heute, nachdem ich bereits die erste Tageshälfte – über meiner Arbeit brütend – im Büro verbracht habe, sich aber irgendwann statt der Fortschritte nur der Frust mehrte als ich erkennen musste, dass mir wohl doch mehr Arbeit bevorstand als mir mein Zeitplan eigentlich zugestehen wollte. Mir blieb also die Option verbissen weiterzuackern, nur um es dann vielleicht eher schlecht als recht dem Zeitplan zu liebe fertigzustellen, von dem niemand in der Welt abhängig ist, außer vielleicht ich selbst, oder aber stolz auf das erreichte Zwischenergebnis zu sein und mir eine Pause zu gönnen, denn immerhin liegt bereits eine volle Arbeitswoche hinter mir und wir haben nicht ohne Grund Wochenende. Ich habe mich  schließlich für den zweiten Weg entschieden.

Deshalb werde ich jetzt hier meine Sachen zusammenpacken, mir die Arbeit einfach mitnehmen, nach Hause spazieren und dabei den Kopf frei machen, meine Klamotten gegen einen Bikini eintauschen und auf der Wiese ein Nickerchen einlegen, bevor ich – aber erst, wenn mir danach ist! – immernoch einen Blick in meine Unterlagen werfen kann… vielleicht heute Abend, vielleicht auch erst morgen, aber ganz bestimmt erst mit aufgefüllten Kraftreserven und nach einem leckeren Eis! Es wäre doch schade, den Sommer einfach so verstreichen zu lassen, ohne seine Solarenergie und seine vielen schönen Annehmlichkeiten (wenigstens ab und an) zu genießen!

DSC05571

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s