Spontanität als Schlüssel zum Glück

Und plötzlich war sie wieder da, die sprichwörtlich schönste aller Freuden – die Vorfreude! Nachdem ich mich in letzter Zeit schon häufiger in der Disziplin „über-den-eigenen-Schatten-springen“ verdient gemacht habe, habe ich gestern Level 2 gemeistert, welches sich außerdem durch ein erhöhtes Maß an Spontanität auszeichnet.

Bereits vor 2 Wochen schwärmte ich euch von meinem Kurztrip nach Den Haag vor und ja, warum schöne Dinge, die einem gut tun, nicht einfach wiederholen?! Gesagt getan, gebucht, geplant – nächstes Wochenende um diese Zeit darf ich schon wieder mein Frühstück dort genießen. Ein neues Wochenende Den Haag erwartet mich mit sicherlich nicht minder entdeckenswerten neuen Ecken, einer geplanten Radtour, einem Ausflug ans Meer und ebenfalls in Gesellschaft einer Freundin, auch wenn sie mir biologisch gar nicht näher stehen könnte. Dieses Mal werde ich die Stadt zusammen mit meiner Ma erkunden, dem Wirbelwind in den Gassen Den Haags.

Ich hoffe, auf euch warten bereits heute zahlreiche Glücksmomente und wenn nicht, schafft sie euch, ganz spontan und auch wenn die Umsetzung noch nicht sofort beginnen kann, genießt einfach die Vorfreude darauf!

wpid-img_20150606_115336830.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s