1. Juni: Weltkindertag

Wie heißt es so schön: „Man sollte die Feste feiern, wie sie fallen“! Aber wie lange darf man eigentlich den Kindertag feiern? Ich fürchte, das ist mit 31 Jahren eine berechtigte Frage. Geht es um das biologische Kindesalter, die genetische Eigenschaft das Kind seiner Eltern zu sein, um die Wertschätzung unserer großartigen kleinen Erdenbürger, ohne die wir alle keine Zukunft hätten, oder geht es um ein Gefühl? Ich finde, all das wären gute Gründe und wahrscheinlich gibt es auch noch unzählige mehr. Jeder sollte immer ein bisschen Kind bleiben, auch wenn wir nicht mehr über die selbe Leichtigkeit verfügen, um auf leisen Sohlen, mit großen leuchtenden Augen und kleinen speckigen O-Beinen durch die Welt zu tippeln, denn die Verantwortung, die früher unsere Eltern für uns übernommen haben, tragen jetzt wir, zumindest die Meisten von uns. Manch’ einer sträubt sich Zeit seines Lebens dagegen… Aber vielleicht sollten wir gerade den heutigen Tag dazu nutzen, um die Welt mal wieder mit Kinderaugen zu betrachten, einen Ausflug auf den Spielplatz zu machen, die Sorgen des Alltags abzustreifen, Eis zu essen und einfach mal wieder schaukeln gehen! Ich kann euch versichern, das macht auch mit 31 noch Spaß! Vor 8 Tagen funktionierte es zumindest noch hervorragend! Also bringt den erwachsenen Büroteil hinter euch, holt den Kindersekt raus und ab geht’s!

Affe Sri Lanka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s